HOMESITEMAPIMPRESSUMLOGIN/-OUT
Suchen:
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein, nach dem Sie suchen möchten. Nach Absenden Ihres Suchwortes werden Sie auf die Ergebnisseite weitergeleitet.
News Detail
U17 des SCA mischt wieder „oben“ mit
31-05-18 11:55
Alter: 144 Tage


VON: UDO SCHÜRMANN



Nach dem ganzen Westfalenpokal Wirbel hat der Alltag, nämlich die Meisterrunde in der Kreisliga A, die Mannschaft um Kapitän Jakob Spellmeyer zurück. Und dieser ist alles andere als normal, denn scheinbar unzählige Spiele müssen nachgeholt werden und somit ergeben sich Englische Wochen bis Ende Mai.

Gestartet ist die U17 mit einem 3 Punkte Sieg gegenüber Neuenkirchen, aber dann folgten 4 Unentschieden, zwar ungeschlagen, aber den Kontakt zu den Spitzenreitern Wettringen und Emsdetten verlor sich langsam aus den Augen.

Das änderte sich in der letzten Woche. Sowohl Donnerstag gegen Burgsteinfurt als auch Sonntag gegen den Spitzenreiter Wettringen holten sich die Jungs von Altenrheine verdient 6 Punkte. Besonders das Spiel gegen Wettringen war ein bis zur letzten Sekunde sehr aufreibendes Spiel. So ging der SCA relativ schnell mit 2:0 (10. Min. Max Eggenkämper, 15. Min. Jakob Spellmeyer) in Führung, aber wirklich verdient war es erst ganz am Ende.

Denn Wettringen, in der ersten Halbzeit noch sehr zurückhaltend, kam in der zweiten Halbzeit mit enormen Pressing zurück ins Spiel und verkürzte in der 50. Minute zum 1:2. Altenrheine hatte Mühe mit dem hohen Druck, konnte aber erfolgreich dagegenhalten. Als Lukas Löcke dann zum Ende das 1:3 erzielte, war allen klar, dass dieser Sieg dem SCA nicht mehr zu nehmen war. Quasi mit dem Abpfiff konnte Wettringen noch das 2:3 erzielen, jedoch am Sieg des SCA nichts mehr ändern.

Am kommenden Donnerstag geht es nach Ochtrup und am Sonntag erwartet der SCA Neuenkirchen zu Hause.









<- Zurück zu: Home