SCA U17 siegt sensationell mit 3:1 im Westfalenpokal gegen TBV Lemgo und zieht in 3. Runde ein
12-03-18 20:44
Alter: 38 Tage


VON: HOLGER HUESMANN



Am Sonntag hatten die Altenrheiner den TBV Lemgo in der zweiten Runde des Westfalenpokals zu Gast. Dieses Spiel hätte mehr Zuschauer verdient gehabt denn es entwickelte sich ein rasantes Fussballspiel. Nach anfänglicher Druckphase des Gegners wussten die Altenrheiner sich immer besser aus der Umklammerung zu lösen.

In der 5. Minute war es dem starken Keeper Yannick Hasenclever zu verdanken, der die frühe Führung zu verhindern wusste. Aufgrund guter Kombinationen konnte Lukas Löcke in der 12. Minute das 1:0 erzielen. Der Gegner war kurzzeitig geschockt fand aber wieder in sein Spiel und erzielte in der 22. Minute den verdienten Ausgleich.

Wer sich gedacht hatte das die Altenrheiner nun zusammenbrechen würden sah sich getäuscht. Langsam aber sicher nahm der SCA das Spiel wieder in die Hand und zeigte trotz schlechter Platzbedingungen technisch erstklassigen B-Jugend Fussball. Nach dem Pausenpfiff kamen die Lemgoer richtig stark aus der Kabine und es war wiederum dem Keeper zu verdanken, dass die Partie ausgeglichen blieb. In dieser Drangphase drehten die SCA’ler das Spiel und es war wiederum Lukas Löcke der mit einer Energieleistung in der 48. Minute die erneute Führung erzielen konnte. Es konnten sich noch zahlreiche Toreinschussmöglichkeiten erarbeitet werden aber fanden nicht den richtigen Weg.

Der SCA Anhang war wie immer ein starker Rückhalt und peischte das Team unaufhörlich lautstark an. Die Altenrheiner hatten das Spiel jetzt fest in der Hand und es wurde in der 73. Minute noch einmal richtig spannend. Es gab einen verdienten Freistoss und Hendrik Huesmann legte sich das Spielgerät zurecht. Unglaublich hämmerte er die Kugel aus ca. 30 Metern direkt unhaltbar zum 3:1 in das Lemgoer Tor. Der Jubel am Kanal fand jetzt seinen Höhepunkt und der Gegner wusste nichts mehr dagegen zu setzen.

Alles in allem eine Top Leistung dieser Mannschaft und sie konnte das Trainerteam voll überzeugen. Es ist in Rheine schon historisch als letzter Kreisligist in diesem Wettbewerb zu verbleiben.

Nun erwartet man am Sonntag 25.03.2018 um 11:00 Uhr den Bundesligisten Arminia Bielefeld in der Altenrheiner Arena zur 3. Pokalrunde.



v.v.l. Leander Noack,Melvin Lambers,Tim Schmidt,Yannick Hasenclever,Jakob Spellmeyer,Noah Stellmacher,Luca Himmerich,Ben Bäthker, Felix Beninghaus, h.v.l.








<- Zurück zu: Home