HOMESITEMAPIMPRESSUMLOGIN/-OUT
Suchen:
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein, nach dem Sie suchen möchten. Nach Absenden Ihres Suchwortes werden Sie auf die Ergebnisseite weitergeleitet.
Archiv Detail
B2-Junioren erreichen 3.Platz in Ibbenbüren
18-01-15 18:53
Alter: 3 Jahr/e


VON: LUDGER BRÜNING



Einen sehr guten Auftritt legten die SCA-Jungs am letzten Wochenende bei dem Turnier des SW Esch in Ibbenbüren hin.

 

Trotz wenig Erfahrung mit dem neuen Spielgerät „Futsal“ konnte sich das Team nach anfänglicher Eingewöhnungsphase mit einem Sieg über Schapen und einem 0:0 Unentschieden gegen Gastgeber SW Esch in das Halbfinale spielen.

 

Während die Escher sich im ersten Halbfinale gegen den SC Spelle/Venhaus durchsetzen konnte, bekam es der SCA mit der sehr starken Vertretung des Osnabrücker SC zu tun.


B2-Junioren des SCA erreichen 3.Platz in Ibbenbüren

Einen sehr guten Auftritt legten die SCA-Jungs am letzten Wochenende bei dem Turnier des SW Esch in Ibbenbüren hin.

Trotz wenig Erfahrung mit dem neuen Spielgerät „Futsal“ konnte sich das Team nach anfänglicher Eingewöhnungsphase mit einem Sieg über Schapen und einem 0:0 Unentschieden gegen Gastgeber SW Esch in das Halbfinale spielen.

Während die Escher sich im ersten Halbfinale gegen den SC Spelle/Venhaus durchsetzen konnte, bekam es der SCA mit der sehr starken Vertretung des Osnabrücker SC zu tun.

In einem ausgeglichenen Spiel erspielten sich die Stürmer um Fabio Kröger und Lukas Fels mehrere Chancen, die leider nicht verwertet werden konnten.

So brachte drei Minuten vor Schluss eine Einzelleistung den OSC mit 1:0 in Führung. Nachdem in der Schlussminute mit Linus Heßling und Luca Hesping nochmal alles nach vorne geschickt und alles versucht wurde entschied ein Konter zum 2:0 das Spiel für den späteren Turniersieger OSC.

Im packenden kleinen Finale setzte sich der SCA dann aber erfolgreich gegen SC Spelle/Venhaus durch.

Nach zweimaliger Führung konnte Spelle jeweils ausgleichen, so dass ein 9m-Schießen für die Entscheidung sorgen musste.

Hier waren es letztlich die Treffer von Chris Haking und Spielführer Jannik Mulski, die den dritten Platz sicherten.








<- Zurück zu: Archiv