HOMESITEMAPIMPRESSUMLOGIN/-OUT
Suchen:
Geben Sie Ihren Suchbegriff ein, nach dem Sie suchen möchten. Nach Absenden Ihres Suchwortes werden Sie auf die Ergebnisseite weitergeleitet.
Archiv Detail
SCA U19 spielt in Borghorst
21-11-17 09:56
Alter: 266 Tage


VON: REINALD WIESCH



Die Mannschaft um Trainer Reinald Wiesch und Jürgen Peters steht am Samstag vor einem schweren Auswärtsspiel bei Preußen Borghorst. Die Adler Träger stehen mit 13 Punkten auf Platz vier, in Lauerstellung zur Spitzengruppe. In den zwei Spielfreien Wochen wurde der SCA nicht gerade vom Glück verfolgt, denn mit Steffen Heinze und Maik Brünning verletzten sich gleich zwei Stamm Spieler und werden voraussichtlich bis zur Winterpause ausfallen. Allerdings hat sich Luis Steuter wieder gesund gemeldet Bei Justus Beckmann darf man auch hoffen, dass er in der nächsten Woche wieder mit dem Training beginnt. ,, Wir haben einen 22 Mann starken Kader, jetzt müssen die, die bis jetzt im zweiten Glied standen ran, da wird es keine Probleme geben“, ist sich Peters deren Qualität sicher. Die Achse mit Torwart Nick Brinkmann, Youri Dieckmännken, Jan Philipp

Lefering, Fabio Kröger, Nico Hellmich und Thomas Wieschemeyer steht und ist beim SCA ein Gutes Grund Gerüst.

Am Samstag muss auf jeden Fall mal wieder eine Top Leistung her, um die drei Punkte aus Borghorst entführen zu können. Das der SCA das kann, haben sie schon öfter bewiesen. ,, Die Mannschaft verfügt über eine Menge Selbstvertrauen und steht zum jetzigen Zeitpunkt zurecht an der Spitze der Liga, wobei wir genau wissen, dass nur mit einer 100 Prozentigen Einstellung in den nächsten fünf Wochen, das auch so bleiben wird“, so Wiesch.









<- Zurück zu: Archiv